Psychologisches Schmerzmanagement - Kurs

Wie können Sie das ständige Auf und Ab von Schmerzen verhindern? Wo entsteht Schmerz eigentlich und wie kann man besser mit chronischen Schmerzen umgehen? Was passiert bei Schmerzrückfällen und wie geht man damit um?

 

Im Kurs zum psychologischen Schmerzmanagement arbeiten wir nach der BeST-Methode, die an der University of Oxford entwickelt wurde: Wir wenden verhaltenstherapeutische Methoden an, um Schmerzentstehung und Schmerzerleben besser zu verstehen.

 

Der Kurs wurde für Menschen mit wiederkehrenden Schmerzen der unteren Wirbelsäule entwickelt und zielt auf eine Verhaltensänderung ab. Gleichzeitig sollen Rückenübungen weitergeführt werden, um den Teufelskreis aus Schmerzen, körperlicher Inaktivität und noch mehr Schmerzen zu durchbrechen.

Wie gehe ich mit chro-nischen Schmerzen um? Wie kann ich verhindern, jedes Mal von wiederkehrenden Schmerzen demotiviert zu werden? Im Kurs gegen chronische Rücken-beschwerden erlernen Sie Strategien, um mehr Kon-trolle über Ihr Schmerz-erleben zu bekommen.



Der Kurs setzt sich aus 8 Terminen je 90 Minuten zusammen. Die Kurskosten betragen 120 €, eine Übernahme der Kosten durch die Krankenkasse ist NICHT vorgesehen.

 

In der Regel findet der Kurs mit 6 - 10 Teilnehmern statt, aufgrund der aktuellen Pandemiesituation wird der Kurs in kleineren Gruppen stattfinden.

Kurstermine

Aktuell werden keine Kurse angeboten. Sobald die Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie gelockert werden, kann ein neuer Kurs starten.

 

Falls Sie Interesse an der Teilnahme haben, füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus. Sie erhalten dann zeitnahe Informationen, wann der nächste Kurs beginnt und wie der Kurs abläuft.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.